Padel – Ein neuer Breitensport bei der TGR!

Die Mitgliederversammlung der TGR am 24. Juli 2020 war ein voller Erfolg. Neben beeindruckenden Erfolgen unserer Jugendarbeit, unzähligen Schnupperlingen, stabilen Finanzen und besten Aussichten auf eine top-sanierte Anlage wurde den Anwesenden ein neues Konzept vorgestellt, mit dem wir unser Angebot als Verein erweitern und attraktiver gestalten können.

Unser frisch gewählter 2. Vorstand Marco Gmeiner präsentierte uns die spannende Sportart „Padel“, eine Mischung aus Tennis und Squash, die immer als Doppel gespielt wird. Padel ist die weltweit am schnellsten wachsende Sportart und der zweitbeliebteste Sport in Spanien (VOR Tennis). In Deutschland gibt es allerdings noch jede Menge Entwicklungspotenzial. So ist z.B. im Umkreis von 50 Kilometern um Rosenfeld aktuell kein einziger Padelplatz zu finden!

Marco stellte uns den Padel-Sport ausführlich vor, der übrigens schon von Margret und Thomas Geiselmann getestet und mit „macht super viel Spaß“ bewertet wurde. Unter diesem Link könnt Ihr Euch Marco’s Präsentation mit allen wichtigen Infos rund um Padel herunterladen.

Kurzum: Nach positivem Beschluss der Mitgliederversammlung planen wir nun den Bau eines Padel-Platzes zwischen Platz 3 und 4. Warum? Weil wir hier große Chancen sehen, neue Mitglieder zu gewinnen, die mit Tennis nichts am Hut haben und gleichzeitig zusätzliche Einnahmen für den Verein erwirtschaften können.

Das folgende Video bietet Euch einen rasanten Eindruck vom Padel-Sport, wie Profis ihn spielen. Keine Sorge: Padel ist erheblich leichter als Tennis zu erlernen und wird (nicht nur in Spanien) von Jung und Alt gespielt.

Scroll to Top