Verein

Großer Sport für kleines Geld – seit 1976

Die Tennis-Gemeinschaft Rosenfeld e.V. zählt mit rund 280 Mitgliedern zu den großen Vereinen in Rosenfeld und ist einer der größten Tennisvereine im Zollernalbkreis. Die TGR verfügt über eine wunderschöne Tennisanlage. Vier erstklassig gepflegte Sandplätze mit automatischer Bewässerungsanlage, davon drei Plätze mit Flutlicht, ein einzigartiger Kleinfeldplatz für den Nachwuchs, einer Parabolballwand und ein tolles Clubheim mit Sonnenterrasse sind der Rahmen für zufriedene Mitglieder aller Altersklassen. Von Anfang an, d.h. seit 1976 lautet das Motto: Großer Sport für kleines Geld“. Günstige Mitgliedsbeiträge bieten den Zugang für ein breites Mitgliederspektrum. Leistungssportler, Mannschaftsspieler, Hobbyspieler und sowie Anfänger sind bei der TGR zu Hause.


Gründung

1976

Mitglieder

280

Jugendliche

70

Teams

14


Ausgezeichnete Jugendarbeit

Einen großen Stellenwert hat die Jugendarbeit, die bereits mehr mehrfach vom Württembergischen Tennisbund (WTB) ausgezeichnet wurde. In wöchentlichem Gruppentraining wird die Grundlage für alle Erfolge gelegt. Neben diversen Talenten (mehrere Bezirksmeister stammen von der Rosenfelder Nachwuchsarbeit) gibt es eine große Kameradschaft. Gemeinsame Ausflüge und Unternehmungen bis hin zum Partnerschaftsaustausch mit der französischen Partnerstadt Moissy Caramel (nahe Paris) runden das Vereinsleben ab.

Jährliche Schnupperaktion

Bei unserer jährlichen Schnupperaktion für Neueinsteiger und Interessierte zu Saisonbeginn können Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Trainingsgruppen von 3 – 4 Personen Tennis und das Vereinsleben kennenlernen. Drei bis vier Wochen kann man schnuppern und ausprobieren. Alle “Schnupperlinge” können dann zu vergünstigten Konditionen die Saison buchen. 

Turnier-Highlight Sparkassen-Teamcup

Im September folgt dann das jährliche Highlight: 1994 startete man einen Mannschaftscup, der ab 1998 zum Rosenfelder Sparkassen-Teamcup umbenannt wurde. Ähnlich dem Daviscup spielen Damen- und Herren-Teams um die begehrten Pokale, hohes Preisgeld sowie wichtige LK-Punkte. Das Turnier ist in den vergangenen Jahren so stark gewachsen, dass wir es ab 2014 auf zwei Wochenenden aufteilen mussten. Für 2015 wurde die Anzahl der Wettbewerbe sogar verdoppelt: die Damen und Herren 40 und 50 spielen am Samstag und Sonntag jeweils in A- und B-Kategorien. In der darauffolgendenWoche dann von Freitag bis Sonntag die Damen und Herren A/B. Mit über 200 Teilnehmern ist es inzwischen das teilnehmerstärkste LK-Turnier im Tennisbezirk E. Gespielt wird auf den Anlagen Rosenfeld, Balingen, Ostdorf und Hechingen.

Scroll to Top