Hauptversammlung der Tennisgemeinschaft Rosenfeld findet unter freiem Himmel statt

Die ordnungsgemäß einberufene Hauptversammlung der TG Rosenfeld fand unter freiem Himmel, bei sommerlichen Bedingungen und Beachtung der aktuellen Corona-Regeln statt.
Viele interessierte Mitglieder fanden den Weg zur Versammlung. Außerdem freute sich der Verein über die Teilnahme des Bürgermeisters Thomas Miller und auch besonders über den Gast Philippe Frackiewicz aus der Rosenfelder Partnerstadt Moissy-Cramayel.

Hier berichtet Vorstand Harald Weisser über das 50-jährige Jubiläum des Städte Austausches Rosenfeld – Moissy-Cramayel, das nächstes Jahr gefeiert wird. Dabei freut er sich besonders über den geplanten Besuch der Tennisfreunde aus der Partnerstadt über Himmelfahrt.

Bürgermeister Thomas Miller spricht ein besonderes Lob zu den vielen engagierten Aktivitäten des Vereins aus und richtet sich mit einem herzlichen Dankeschön an alle Aktiven Mitglieder des Vereins, die dies ermöglichen und mitgestalten. Besonders freut er sich auf die kommende Einweihung des neuen Padel Platzes am 11. September 2021.

Beim Padel-Tennis handelt es sich um eine Breitensportart aus Spanien, die mittlerweile auch in Deutschland, mit insgesamt 62 bestehenden Plätzen, angekommen ist. Die Tennis ähnliche Spielweise wird auf kleineren Feldern und mit kurzen Schlägern gespielt. Das Feld umgibt Glaswände, die während dem Spiel ganz mit einbezogen werden. Dabei entsteht ein sehr dynamisches Spiel, dass für jedermann unkompliziert und einfach erlernbar ist.

Anschließend blickt Breitensportwart Richard Riedlinger auf die Veranstaltungen und Turniere aus dem Hobby-Bereich, von diesem und letztem Jahr, zurück. Durch die Corona geprägte Zeit waren Turniere überhaupt nur eingeschränkt möglich.

Sportwart Iwo Randoja berichtet, dass alle aktiven Mannschaften, mit Ausnahme der Herren Mannschaft, aufgrund der unklaren Situation durch Corona, ihre Rundenanmeldungen zurückgezogen haben. Jedoch als Ersatz für die Rundenspiele haben sich insgesamt 4 Mannschaften für eine Pokalrunde angemeldet. Außerdem sind dieses Jahr noch zwei weitere Turniere geplant. Besonders hebt Iwo Randoja die offizielle Einweihung des Padel Platzes am 11. September hervor, sowie den Höhepunkt der Vereinsaktivitäten – dem Sparkassen Teamcup, der vom 01. bis 03. Oktober 2021 stattfinden wird.

Aus der Abteilung Jugend berichten Heidi Vögele und Florian Scheinast, dass es letztes Jahr keine Mannschaftsanmeldungen gab – leider auch in diesem Jahr sind es in den Altersgruppen nicht genügend Kinder um Mannschaftsanmeldungen durchzuführen.
Dennoch werden attraktive Aktivitäten im Jugendbereich noch dieses Jahr stattfinden: der Verein war während dem Ferienspielprogramm Rosenfeld vom 02. – 03. 08 August mit verschiedenen sportlichen Aktivitäten präsent. Als nächstes folgt das Kindersportabzeichen in Heiligenzimmern am 03. Oktober 2021.

Durch den engagierten Einsatz des betreuenden Trainerteams, sieht die Entwicklung in der Jugendarbeit für das nächste Jahr sehr positiv aus.

Aus dem Bereich der positiven Vereinsbuchhaltung gibt Kassier Ina Madegwa die wesentlichen Zahlen bekannt. Sie bedankt sich an dieser Stelle an Ihre unterstützenden Zuarbeiter, Monika Schuster, die für die Trainingsabrechnungen zuständig ist sowie bei Angelika und Günther Bitzer für die gute Vereinsbuchhaltung.

Zur Entlastung des Vorstandes und Ausschuss ergriff Bürgermeister Thomas Miller das Wort. Er lobt die gute Vereinsarbeit und auch die gemeinsame Zusammenarbeit, die sich in den Aktionen des Rosenfelder KinderSportabzeichens, der Ferienspielwoch sowie den sportlichen Austausch mit der Städtepartnerschaft Moissy Cramayel, widerspiegeln.

Um die Entwicklung der Tennis-Gemeinschaft Rosenfeld auch weiterhin erfolgreich voranzutreiben wurden auf der Hauptversammlung die Weichen bei den Wahlen gestellt. Der Vorstand wurde von zwei auf drei erweitert, ein 1. Vorstand und zwei 2. Vorstände.

Damit wurde wie folgt gewählt: 1. Vorstand: Harald Weisser; 2. Vorstand: Alexander Lang; Schriftführer: Richard Riedlinger; Sportwart: Iwo Randoja; Breitensportwart: Richard Riedlinger; Beisitzer Kasse: Monika Schuster; Kassenprüfer. Egon Stehle.

Anschließend informiert Vorstand Harald Weisser, dass die Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen vom WTB, Ende letzten Jahres  genehmigt wurden. Aufgrund der kritischen Corona Situation wurden die anstehenden Investitionen des Vereins in einem Zweistufenplan aufgestellt. Basierend auf diesem Investitionsplan wurde ein Darlehen beantragt und ein Crowinvesting erfolgreich durchgeführt.

Gestartet wurde mit der Sanierung der bestehenden Tennisplätzen 3 und 4 dem sich dann die Fundamentarbeiten für den neuen Padel Platz anschloss. Ebenso wurden die Sanitäranlagen im Clubheim neu renoviert. Aktuell laufen noch Malerarbeiten sowie das Legen eines neuen Bodens für die Außenanlage. Außerdem wird ein neuer Geräteschuppen aufgebaut. Die zweite Investitionsstufe hat noch nicht gestartet. Diese umfasst noch Aktivitäten rund um die Bewässerung der Tennisplätze sowie einer neuen Flutlichtanlage.
Als abschließenden Punkt zur Hauptversammlung informiert Vorstand Harald Weisser, über neue Beschlussfassungen zu den Arbeitsstunden und Mitgliedsbeiträgen.
Die Mitgliedsbeiträge des Vereins sind seit über 15 Jahre konstant geblieben und gehören damit auch zu den günstigsten im gesamten Bezirk E.
Um die laufenden Kosten des Vereins zu decken, ist eine Anpassung der Mitgliedsbeiträge um 5 EUR pro Jahresbeitrag notwendig. Dies wurde auch bereits im letzten Jahr so angekündigt. Die Beiträge für die Kinder und Jugendlichen werden jedoch nicht erhöht. Die Versammlung hat diesem Vorschlag einstimmig zugestimmt.

Zu den Arbeitsstunden, erklärt Harald Weisser, dass ebenso eine Anpassung der Regelungen notwendig seien. Zu einem aktiven Vereinsleben gehört auch die aktive Mithilfe aller Vereinsmitglieder. Dies soll nun zukünftig durch eine angemessene Höhe des Stundensatzes gewürdigt werden, der auf 15 EUR erhöht werden soll. Auch diesem Vorschlag hat die Versammlung zugestimmt.
Damit wurde die Hauptversammlung, bei einem schönen Sommerabend, offiziell beendet.

Scroll to Top