Rosenfelder Hobby-Mixed-Cup 2018

Ene, mene, muh
und raus bist Du

Ganz so einfach war es dann doch nicht am 14. Juli auf der Anlage der Tennisgemeinschaft Rosenfeld. Breitensportwart Richard Riedlinger konnte 30 Spieler und Spielerinnen aus Tübingen, Geislingen, Bildechingen, Ostdorf, Boll, Balingen, Hirrlingen, Oberndorf, Geislingen, Bisingen und Bühl neben den Rosenfelder Spielern begrüßen. In 5 er Gruppen musste jedes Team 4 Spiele auf Zeit (30 Minuten) absolvieren, um eine Runde weiter zu kommen.

Am besten gelang dies Stefanie Wipfler aus Bisingen zusammen mit Michael Boos aus Balingen. Zweiter wurden Iris Jetter und Claus Stibor (die Vorjahressieger). Heike Geiger und Harald Weisser kämpften sich auf den 3. Platz vor und aus Balingen konnten erstmals Sandra und Frank Daniel einen vorderen Platz erreichen. In hart umkämpften, immer fairen und mit Spaß bei der Arbeit ausgetragenen Spielen gaben alle Alles! Zufrieden mit sich und der Tenniswelt in Rosenfeld saßen alle noch lange nach Spielende zusammen.

Vielen Helfern, die solch einen Event erst möglich machen, gilt ein besonderer Dank: Familie Brenner, die den ganzen Tag gewirtet haben und sich in der Küche aufgehalten haben. Matthias Etter für die Beherrschung des Feuers am Grill, Roland Koch für die Auswahl der Fleischstücke, Andreas Wagner für die Eingabe und Auswertung am PC, Dagmar Kohle für die Bilddokumentation und zuletzt bei den vielen, die mit Salat und Kuchen zu dem Erfolg beigetragen haben.

Scroll to Top