Martin Sülzle ist neuer 1. Vorsitzender der TG Rosenfeld

Die neue Clubschrift 2021 ist online und berichtet:  Am Freitag fand die außerordentliche Mitgliederversammlung statt, wo ein neuer erster Vorsitzender zu wählen war, nachdem der bisherige Präsident nach 10 Jahren leider sein Amt aus gesundheitlichen Gründen abgeben musste.

Um in dieser wichtigen Phase, wo der Verein so viele Baumaßnahmen und eine einmalig positive Entwicklung zeigt, wollte man den freigewordenen Posten schnell neu besetzen. Unter Einhaltung der zeitlichen Veröffentlichungspflicht war es am 24.9. 18.00 Uhr soweit. Viele Mitglieder sind gekommen, mit so vielen hätten wir nicht gerechnet, so Marco Gmeiner, 2. Vorsitzender, welcher weiter erwähnte, dass wir natürlich dieses Event nicht unvorbereitet angesetzt haben. Mr. Teamcup Martin Sülzle hat sich bereiterklärt, das Präsidentenamt zu übernehmen und den Verein in diesem tollen Flow fortzuführen. Wir haben ein starkes, junges Vorstands- und Ausschussteam, jede Stelle ist top besetzt und was hier geleistet wird, ist einfach nur zu unterstützen.

Die Wahl, welche von Richard Riedlinger geführt wurde, ging einstimmig zugunsten von Martin Sülzle aus, somit ist Mr. Teamcup nun auch Mr. Präsident. Erfreut blickte Sülzle in die Zukunft. Unser jährlich größtes Event, der 28.Rosenfelder Sparkassen-Teamcup, steht vom 8.-10. Okt. 2021 auf dem Programm, wo Sülzle jeden um Unterstützung, egal ob in den Vorbereitungen, beim Teamcup selbst oder danach, in der Bewirtung bis hin zu Kuchenspenden, bat. Innerhalb dieses Events wird am Samstag, 9. Okt. 2021 18.00 Uhr, die offizielle Einweihung des dieses Jahr erbauten Padelplatzes kommen – eine super Sache, so Sülzle. Von Konstanz bis Stuttgart ist die TG Rosenfeld der einzige Verein, der einen Padelplatz zu bieten hat, und der ist gefragt. Am Mittwoch war ein TV-Team da, am Donnerstag die aktuell Deutsche Meisterin Vici Kurz, welche auch am 9.10. beim Eröffnungsspiel anwesend sein wird, sowie das Bundesliga-Padelteam aus Karlsruhe, alles organisiert von Mr. Padel Maro Gmeiner.

Sülzle lobte Gmeiner für seine Idee und deren Umsetzung – eine große Bereicherung für die TG Rosenfeld und die ganz Region Zollernalb. Bei der weltweit am stärksten wachsenden Sportrat in Deutschland zu den ersten Vereinen in Deutschland zu gehören, ist einen großen Applaus wert, so Sülzle.

Ferner stehen die Fertigstellung der vielen Baustellen an: LED-Flutlicht, neuer Zaun, neue Elektrik und diverse Restarbeiten aus den getätigten Großbaustellen. Genug zu tun, packen wir es an, so Sülzle. Wichtig war Sülzle und dem gesamten Vorstand und Ausschuss, sich bei Harald Weisser für 17 Jahre intensive Arbeit für die TG Rosenfeld zu danken. 10 Jahre Vorstand, viele Jahre Sportwart und Jugendwart sowie Breitensportwart. Großes hat er mit Herz Liebe und Hingabe für die TG Rosenfeld geleistet. Wir werden ihm ein tolles Geschenk und Anerkennung, nach Genesung und Rückkehr geben, so Sülzle. Beim anschließenden gemeinsamen Grillen mit Platzwart Stefan Müller-Gummels nahm die Versammlung ein harmonisches Ende.

Scroll to Top